Die Erde wird es uns 2020 danken

Wie es mit dem Corona Virus dieses Jahr ausgeht weiß noch so keiner richtig, aber das die Klimaziele wohl 2020 “dank” dem Virus erreicht werden, können Wissenschaftler bereits vermuten. Die Bundesregierung hatte sich zum Ziel gesetzt 40% weniger Treibhausgasemissionen, vermutlich wird das Ziel übertroffen mit 45% weniger Ausstoß.

Aber nicht alleine ist das Corona Virus ist dafür verantwortlich dass es mit den Klimazielen so gut aussieht sondern der milde Winter trägt mit dazu, es wurde weniger geheizt und die alternative Energiegewinnung waren wesentlich effektiver durch das milde Wetter.

Buchtipp: Eckhard Kretschmer - Mit Gefühl - Immer mehr nähe zu Tieren

Was können wir daraus lernen?

Was das Corona Virus für einen wirtschaftlichen Schaden hinterlassen wird ist noch nicht abzusehen (03/2020), aber ich hoffe wir, die Politik und Wirtschaft können aus der Epidemie was Gutes mitnehmen: UMDENKEN.

Wenn wir alle unser Leben mal überdenken aus den Erfahrungen die wir jetzt machen müssen, dass nicht alles selbstverständlich ist, könnten wir gemeinsam viel erreichen. Die negativen Aspekte aus der Globalisierung machen sich jetzt in der Krise direkt bemerkbar, jeder von uns merkt jetzt wie abhängig wir von anderen Länder sind, welche wir aufgrund der niedrigen Produktions- und Lohnkostenkosten “ausbeuten” und Waren durch die ganze Welt hin und her transportieren.

So eine Idee

Es gab es schon mal in Deutschland, vielleicht wäre es ein kleiner Beitrag in der Zukunft für unsere Umwelt: 4 oder 6 Autofreie Sonntage im Jahr für unsere Zukunft …

Was meint Ihr dazu?