4.9.2020 | An diesem Freitag fand die erste Demo gegen die Wiedereröffnung des LPT (Laboratory of Pharmacology and Toxicology) in Neugraben statt direkt vor den Toren des Horrorlabors. Das Tierversuchslabor hat nach Schließung durch die Behörden wieder eine Zulassung bekommen und darf wieder Tierversuche durchführen nachdem der Firmeneigentümer einen Geschäftsführer und diverse andere verantwortlich Angestellte durchgetauscht hat.

Pünktlich als die ersten Demonstranten Vorort waren hat Herr L. und Frau L. Feierabend gemacht. Diesmal hat die Geschäftsleitung auch Nachsicht mit der Belegschaft gehabt, diese durfte auch frühzeitig Feierabend machen.

Eines können wir der Geschäftsleitung versprechen, wir waren nicht das letzte Mal bei Ihnen vor der Tür und wir werden keine Ruhe geben bis auch dieser Standort endgültig geschlossen wird. Das ist ein Versprechen!

 

Fotos